Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Die besten Traumbilder beim Kreativwettbewerb stehen fest

St. Wendel, August 2014 Auch im 44. Jahr war der Kreativwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken ein voller Erfolg. Aus mehr als 900 Wettbewerbsbeiträgen zum Thema „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“ ermittelte die Jury die Gewinner der St. Wendeler Volksbank. Mitmachen konnten Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klassenstufe. Bei ihren Malereien, Zeichnungen oder Collagen waren den Kindern und Jugendlichen keine kreativen Grenzen gesetzt. Um eine faire Bewertung zu gewährleisten, gab es drei auf verschiedene Altersgruppen abgestimmte Aufgaben. Insgesamt 26 Preisträger hat die Volksbank in diesem Jahr ermittelt. Unter diesen kreativen Jungtalenten waren auch Magdalena Sobolewska vom Arnold-Janssen-Gymnasium, Lea-Sophie Leiner von der Grundschule Nonnweiler und Noah Biegel von der Gemeinschaftsschule Marpingen die zusätzlich eine Auszeichnung auf Landesebene erhielten. Magdalena Sobolewska erhielt sogar im Rahmen der Bundesjurierung einen Sonderpreis.

Hohe Beteiligung war überwältigend

„Wilde Fabelwelten, opulente Träume, visionäre Utopien – wir von der St. Wendeler Volksbank sind beeindruckt von der Vielfalt der Traumwelten, die die Kinder und Jugendlichen auf fantastische Weise ins Bild gesetzt haben. Die hohe Beteiligung war für uns überwältigend. Wir bedanken uns für das große Interesse an unserem Wettbewerb“, so Marketingleiter Mike Recktenwald bei der Siegerehrung, zu der die Bank die Gewinnerinnen und Gewinner in den Gondwana Park nach Landsweiler-Reden eingeladen hatte.

Seit 40 Jahren "Jugend creativ"

Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit mehr als 40 Jahren Raum für ihre Kreativität und Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Er wurde 1970 zum ersten Mal ausgerufen und wird jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet. Mit bis zu einer Million Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Jahr ist er der weltweit größte Wettbewerb seiner Art. Weitere Informationen im Internet: www.jugendcreativ.de

45. Jugendwettbewerb beginnt am 1. Oktober 2014

In der 45. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ sind die Schülerinnen und Schüler dazu aufgefordert, sich künstlerisch mit dem Thema „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ auseinanderzusetzen. Mit dem Themenkomplex Mobilität und digitale Vernetzung lenkt der Wettbewerb den Blick auf gesellschaftlich relevante Fragen wie die eigene Mobilität, die Zukunft der Fortbewegung, den Umgang mit der virtuellen Welt und das Spannungsverhältnis zwischen Be- und Entschleunigung. Der offizielle bundesweite Start des nächsten Jugendwettbewerbs ist der 1. Oktober 2014.